Paragraphs

Titel
Automatic Train Operation

Bodytext

Im Rahmen des Shift2Rail-Arbeitspakets „ATO over ETCS“ werden Lösungen für die Automatisierung des europäischen Bahnbetriebs erarbeitet. Ziele sind neben der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit gegenüber anderen Mobilitätssektoren auch die Kapazitätserhöhung, Energieoptimierung, Flexibilität und eine Erhöhung der Pünktlichkeit.
Die Advaneo GmbH unterstützt die Deutsche Bahn hierbei im europäischen Projektumfeld, sowohl fachlich als auch technisch bei der Entwicklung und Umsetzung eines Evolutionary System Design für ein vollautomatisiertes Bahnsystem der Zukunft.

Mehr Anzeigen

Titel
Adaptable Communication System

Bodytext

Der Kommunikationsbedarf des zukünftigen europäischen Bahnbetriebs wird über die Funktionalität des derzeit eingesetzten bahnspezifischen Mobilfunkstandards GSM-R weit hinausgehen. Das Arbeitspaket „Adaptable Communication System“ des H2020 EU-Projekts Shift2Rail hat daher das Ziel, ein neues adaptierbares, IP-basiertes mobiles Kommunikationssystem zu definieren, das sowohl den Anforderungen (Durchsatz, Latenz, Sicherheit) heutiger und zukünftiger Bahn-Applikationen (darunter Signalisierung, Sprachnotrufe, ETCS (European Train Control System), ATO (Automated Train Operation)) gerecht wird, als auch die Kosten der neuen Netzinfrastruktur reduziert. Das Projekt Shift2Rail läuft von 2016 bis 2022; im Arbeitspaket kooperieren verschiedene europäische Hersteller, Forschungseinrichtungen und Infrastrukturbetreiber. Für die DB Netz AG verantwortet die Advaneo GmbH nicht nur das Projekt-Controlling sondern auch die fachliche Ausführung im europäischen Projektumfeld.

Mehr Anzeigen

Titel
Cyber Security

Bodytext

Mit der fortschreitenden Digitalisierung der europäischen Bahnen werden auch die Anforderungen an die digitale Sicherheit des Bahnbetriebs steigen. Ziel des Arbeitspakets „Cyber Security“ im H2020 EU-Projekt Shift2Rail ist Definition eines Bahn-spezifischen Cyber Security Systems, das nicht nur standardisierte Schnittstellen und sichere Netzarchitekturen, sondern auch Methoden und Prozesse zur Erkennung, Verhinderung und Abwehr von Bedrohungen umfasst. Das Projekt Shift2Rail läuft von 2016 bis 2022; im Arbeitspaket kooperieren verschiedene europäische Hersteller, Forschungseinrichtungen und Infrastrukturbetreiber. Für die DB Netz AG verantwortet die Advaneo GmbH nicht nur das Projekt-Controlling sondern auch die fachliche Ausführung im europäischen Projektumfeld.

Mehr Anzeigen

Titel
DBMAS

Bodytext

Im Rahmen des von 2016 bis 2019 laufenden Projektes DBMAS werden die Ablösung der alten Meldeanlagen und die Einführung des neuen DBMAS-Systems bundesweit verfolgt.
Die Advaneo GmbH verantwortet dabei im Auftrag der DB Netz AG die gesamte Projektsteuerung des Rollouts inklusive der Kommunikation mit allen Stakeholdern sowie die kaufmännische Koordination.

Mehr Anzeigen

Titel
EULYNX

Bodytext

EULYNX ist eine Initiative europäischer Eisenbahn-Infrastrukturbetreiber mit dem Hauptziel standardisierte Schnittstellen für die digitale Leit- und Sicherungstechnik zu entwickeln und implementieren. Die 2014 ins Leben gerufene Initiative basiert auf realen Implementierungsprojekten aller zehn Partner und ist offen für weitere Partner.
Die Advaneo GmbH unterstützt das Projekt mit einem Projektmanagement-Office, mit dem Ziel einerseits die Realisierung der technischen Inhalte zu gewährleisten und die Initiative administrativ zu unterstützen sowie andererseits die Initiative und ihre Ergebnisse strategisch im europäischen Bahnindustrie-Umfeld zu platzieren.

Mehr Anzeigen

Titel
KiZo

Bodytext

In einem vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit geförderten Forschungsvorhaben, sollte ein Konzept zur intelligenten Steuerung und Zustandsüberwachung von Offshore Windparks, kurz KiZO, entwickelt werden. KiZO hatte das übergeordnete Ziel, die organisatorischen und technischen Voraussetzungen zu schaffen, um eine effektive und stabile Nutzung von Offshore-Windparks sicherzustellen. Vorhandene Systeme zur Zustandsüberwachung (CMS) werden in einer Datendrehscheibe zusammengefasst, analysiert, strukturiert und in Form von Key Performance Indikatoren (KPI) dargestellt, um Handlungsempfehlungen ableiten zu können.

Weitere Informationen auf www.kizo-offshore.de

Mehr Anzeigen

Titel
NeuPro Plus

Bodytext

Das Projekt adressierte die Problemstellungen der nachhaltigen Bewirtschaftung der Eisenbahninfrastruktur. Diese wird durch die Notwendigkeit der hohen Investitionen sowie die Vorhaltung verschiedener Systemausprägungen der Leit- und Sicherungstechnik (LST) gefährdet.

Ziel des Projektes war die wirtschaftliche Optimierung der Eisenbahn-LST in allen Phasen des Lebenszyklus durch ein Redesign der Systemstrukturen sowie eine Verbesserung bestehender Wertschöpfungsketten.

Als Beratungshaus war die Ebcot GmbH (heute Advaneo) insbesondere für das Projektmanagement der DB Netz AG zuständig und unterstützte die Projektleitung bei strategischen Fragestellungen. 

Als IT-Dienstleister wurden darüber hinaus die IT-Systeme ProWim und LISA der Ebcot GmbH (heute Advaneo) im Rahmen des Projektes eingesetzt und erweitert.

Mehr Anzeigen

Titel
NeGSt

Bodytext

Die Schwerpunkte dieses im Auftrag der DB Netz AG bearbeiteten Forschungsprojektes (NeGSt - Sektorweite Initiative zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit der Leit- und Sicherungstechnik) waren einerseits die Standardisierung der Schnittstellen zwischen der Sicherungsebene, Leittechnik und Bediener. Andererseits sollten die Zulassungsprozesse für die Leit- und Sicherungstechnik optimiert, d. h. vereinfacht und beschleunigt werden. Dazu bedurfte es einheitlicher Vorgehensweisen, die sowohl von den Industriepartnern als auch von den Zulassungsbehörden akzeptiert wurden.
 
Die Ebcot GmbH (heute Advaneo) leistete hier vor allem einen Beitrag zum Redesign der Leittechnik und zeichnete sich dabei verantwortlich für die Erstellung der Lastenhefte und Testspezifikationen.

Mehr Anzeigen

Titel
ESysPro

Bodytext

Ziele des dreijährigen Forschungsprojekts ESysPro waren die Sicherstellung und der Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit von Energieberatungsdienstleistungen durch die systematische Professionalisierung der Energieberater und damit einhergehend der Dienstleistungsqualität.

Die Ebcot GmbH (heute Advaneo) zeichnete sich als IT-Dienstleister verantwortlich für die Zurverfügungstellung und Weiterentwicklung des webbasierten Prozessmodellierungssystems ProWim.

Mehr Anzeigen

Titel
Infohand

Bodytext

Ziel des Forschungsvorhabens war die Entwicklung eines integrierten Informations-Prozessmodells, das zentrale handwerkliche Auftragsabwicklungsprozessschritte wissenschaftlich fundiert und praxisgerecht so strukturiert und beschreibt, dass eine nahtlose Informations- und Wissensbereitstellung jederzeit, ortsunabhängig und situationsspezifisch möglich wird.

Die Ebcot GmbH (heute Advaneo) zeichnete sich als IT-Dienstleister verantwortlich für die Anforderungsanalyse und Entwicklung des Lasten- und Pflichtenheftes. Zudem wurde zur Entwicklung und Darstellung der Geschäftsprozesse das von der Ebcot GmbH (heute Advaneo) entwickelte webbasierte Prozessmodellierungssystem ProWim eingesetzt.

Mehr Anzeigen

Titel
WivU-Transferprojekt

Bodytext

Übergeordnetes Ziel des WivU-Transferprojekts war es, die Ergebnisse des abgeschlossenen Forschungsprojekts WivU, respektive die entwickelten Methoden und Standards sowie das IT-System ProWim, einer möglichst großen Zahl kleiner und mittlerer Unternehmen zur Verfügung zu stellen.

Neben der Beratung der teilnehmenden Partner, bestand die wesentliche Aufgabe der Ebcot GmbH (heute Advaneo) in der Weiterentwicklung des Prozess- und Wissensmanagementsystems ProWim.

Das IT-System wurde im vorangegangenen Projekt als Prototyp entwickelt und im Rahmen des Transferprojektes zur Produktreife gebracht.

Mehr Anzeigen

Titel
Smart Wheels

Bodytext

Das Projekt Smart Wheels entwickelte bis September 2011 Geschäftsmodelle und konvergente IKT-Dienste zur Verbreitung intelligenter Elektromobilität. Ziel des Teilprojektes der Ebcot GmbH (heute Advaneo) war die Entwicklung einer webbasierten Reservierungsplattform von Elektrofahrzeugen für einen Fahrzeugpool von Unternehmen.

Mehr Anzeigen

Titel
Ship Excellence

Bodytext

Das Projektziel bestand darin, im Verbund von KMU, Verbänden und wissenschaftlicher Begleitforschung ein Instrumentarium zu entwickeln und umzusetzen, welches die KMU auf der Basis von Kennzahlen in die Lage versetzt, ein Benchmarking zielgerichtet, zeiteffizient und anonym durchzuführen.

Die Ebcot GmbH (heute Advaneo) hat als IT-Dienstleister im Rahmen des Projektes ein webbasiertes Umfragesystem entwickelt, mittels dessen es einfach und effizient möglich wurde, die notwendigen kennzahlenbasierten Daten für ein Benchmarking zu erheben.

Das entstandene webbasierte Befragungssystem wurde anschließend in das IT-System LISA der Ebcot GmbH (heute Advaneo) integriert.

Mehr Anzeigen

Menschen

Kluge Methoden funktionieren.

Kluge Teams gewinnen.

Ziele

Damit nicht nur alles anders, sondern besser wird.

Lassen Sie uns gemeinsam Wandel gestalten!