DEMAND: Data econo­mics & manage­ment of data driven busi­ness

13. Mai 2019

White paper liefert erste Ergebnisse und Handlungsfelder


Das vom BMWi initi­ierte Projekt DEMAND entwi­ckelt konkrete Lösun­gen für praxis­nahe Archi­tek­tu­ren, Vorge­hens­mo­delle und Werk­zeuge, basie­rend auf der Refe­renz­ar­chi­tek­tur des Inter­na­tio­nal Data Space (IDS). Das vorlie­gende white paper zeigt am Beispiel von use cases neue, daten­ge­trie­bene Wert­schöp­fungs­mög­lich­kei­ten aus der Entwick­lung neuer Geschäfts­mo­delle, Koope­ra­tio­nen oder Inno­va­tio­nen. Der von der Adva­neo GmbH geschaf­fene Daten­markt­platz ermög­licht sowohl die Einrich­tung eines inter­nen Daten­markt­plat­zes als auch das Ange­bot einer Plat­form für viele, unter­schied­li­che Provi­der zum Tausch oder Kauf von Daten unter den genann­ten Ziel­set­zun­gen.


Mehr: www.demand-projekt.de

DEMAND-Whitepaper - Data economics & management of data driven business