Wie die Korre­la­tion von Anony­men Mobil- und Luft­­ver­­­schmu­t­zungs- daten Leben rettet.

Hinter­grund

Mit großer Sorge um die Luft­ver­schmut­zung und die Auswir­kun­gen auf die Gesund­heit werden immer größere Anstren­gun­gen unter­nom­men, um die gefähr­li­che Luft­ver­schmut­zung zu messen, zu redu­zie­ren und zu verhin­dern. Regie­run­gen und Unter­neh­men haben sich der Verant­wor­tung gestellt, neue Lösun­gen anzu­bie­ten. Ein wich­ti­ger Teil ist, wie offene Daten aus verschie­de­nen Bran­chen den Weg für neue Lösun­gen ebnen.

Data­sets verwen­det

Giftige Gase sind nicht die einzige Quelle der Luft­ver­schmut­zung. Obwohl welt­weit jähr­lich über 7 Millio­nen Todes­fälle durch Einat­men von klei­nen Staub­par­ti­keln regis­triert werden, wird deren Wirkung in der Luft­schad­stoff­ana­lyse oft über­se­hen. Die Korre­la­tion von Gesund­heits­sta­tis­tik und diagnos­ti­zier­ter Ursa­che liefert ein klares Bild wich­ti­ger Schwer­punkte. Offene Daten des Umwelt­bun­des­am­tes zu CO2- und NOx-Messun­­gen, Wetter­da­ten, Verkehrs­mit­tel und Halte­stel­len (adap­tiv und fest) werden genutzt, um das Gesamt­bild zu verste­hen.

Adva­neo Data Market­place

Für die Gewin­nung, Sortie­rung und Forma­tie­rung von Daten­sät­zen aus verschie­de­nen Sekto­ren werden erheb­li­che Ressour­cen benö­tigt. Ärzte verfü­gen nur über medi­zi­ni­sche Daten, Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­un­ter­neh­men nur über Mobi­li­täts­mus­ter und die Regie­rung über geogra­fi­sche und demo­gra­fi­sche Daten. Diese Daten­sätze sind oft in verschie­de­nen Forma­ten über mehrere Platt­for­men verteilt. Der Adva­neo Markt­platz hilft Unter­neh­men und Umwelt­schutz­be­hör­den, die rele­van­ten Daten­sätze an einem Ort zu sehen. Der Markt­platz ist so konzi­piert, dass er Folgen­des gewähr­leis­tet:


Daten-Souve­rä­­ni­­tät: Neben den offe­nen Daten liegen auch die von ande­ren Orga­ni­sa­tio­nen bereit­ge­stell­ten Daten­sätze vor. Adva­neo veri­fi­ziert die Quelle und fungiert als Broker, indem wir eine Zusam­men­fas­sung (Meta­da­ten) des Daten­sat­zes zur Verfü­gung zu stel­len. Dabei wird eine naht­lose direkte Verbin­dung mit dem Daten­pro­vi­der und Daten­nut­zer herge­stellt.


Veri­fi­zierte Daten-Endpunkte: Alle auf dem Markt­platz zur Verfü­gung gestell­ten Daten wurden auf tatsäch­li­che Daten­end­punkte über­prüft.


Kate­go­ri­sierte rele­vante Daten: Mit Hilfe von Stich­wort­su­chen werden für jeden Daten­satz rele­vante Kate­go­rien ange­zeigt, die dem Benut­zer helfen zu erken­nen, wie mobile Daten im Bereich Luft­ver­schmut­zung nütz­lich sein können.


Geschäfts­ge­le­gen­heit: Unter­neh­men können die auf dem Markt zur Verfü­gung gestell­ten Daten nutzen, um ein umfas­sen­des Verständ­nis aller Akteure zu erlan­gen und die bei der Bereit­stel­lung von Lösun­gen bereit­ge­stell­ten Daten zu nutzen.

Wirkung

Offene Daten werden in der Regel frei­ge­ge­ben, um Probleme zu lösen. Ein wich­ti­ges Problem bei der Bekämp­fung der Luft­ver­schmut­zung und der gefähr­li­chen Auswir­kun­gen wird von der Verfüg­bar­keit solcher Daten­sätze abhän­gen. Noch wich­ti­ger ist, dass ein voll­stän­di­ges Bild der rele­van­ten Daten­sätze aus mehre­ren Sekto­ren benö­tigt wird. Der Adva­­neo-Daten­­mark­t­­platz wird sich als prak­ti­sche Ressource erwei­sen.