Erster „daten­sou­ve­rä­ner“ Markt­platz – Pres­se­mit­tei­lung

23. April 2020

Am 27. April stellt ADVANEO, ein IT-Unter­­neh­­men im Bereich Bera­tung und Umset­zung der digi­ta­len Trans­for­ma­tion, einen neu entwi­ckel­ten Daten­markt­platz offi­zi­ell vor. Voraus­ge­gan­gen ist eine fast drei­jäh­rige inten­sive Test­phase für das Ange­bot eines Daten­markt­plat­zes, der sich deut­lich aus ande­ren heraus­hebt: Im Vorder­grund steht die abso­lute Daten­sou­ve­rä­ni­tät, die allen Teil­neh­mern des Markt­plat­zes gewähr­leis­tet wird. Der ADVANEO Daten­markt­platz bietet die Möglich­keit zum Erwerb, Verkauf oder Tausch von Daten­be­stän­den jegli­cher Art. Darüber hinaus bietet er mit einem Ange­bot von annä­hernd 2 Mio. offe­nen Daten­sets, die laufend aktua­li­siert und erwei­tert werden, einen einma­li­gen Fundus zur Recher­che und weite­ren Verwen­dung.


Der jetzt vorge­stellte ADVANEO data­mar­ket­place 1.0 ist somit ein siche­res Portal für den Handel mit Daten, der bei zuneh­men­der Digi­ta­li­sie­rung immer mehr an Bedeu­tung insbe­son­dere für neue Koope­ra­tion und die Entwick­lung neuer Geschäfts­mo­delle gewinnt. Die sich rasant entwi­ckelnde Zusam­men­ar­beit, die sich zum Beispiel aktu­ell bei der Suche nach COVID-19 Impf­stof­fen abzeich­net, bele­gen eindrucks­voll die Notwen­dig­keit entspre­chen­der Portale. Mehrere Unter­neh­men können geschlos­sene Daten­räume für eine gemein­same Nutzung oder einen Austausch für die Anrei­che­rung eige­ner Daten­be­stände, Ablei­tung neuer Erkennt­nisse oder Inno­va­tio­nen einrich­ten.


Entge­gen ande­rer Cloud- und Markt­platz­an­ge­bote hat der Markt­platz 1.0 zu keinem Zeit­punkt Berüh­rung mit den Rohda­ten, die in der Souve­rä­ni­tät der Anbie­ter verblei­ben. Es werden ausschließ­lich Meta­da­ten, also beschrei­bende Infor­ma­tio­nen, gezeigt, die hier welt­weit für Inter­es­sen­ten auffind­bar sind. Die Daten­an­ge­bote werden mit Nutzungs­rech­ten und –pflich­ten verse­hen. Die Über­tra­gung der Origi­nal­da­ten erfolgt erst nach erfolg­rei­chem Handels­ab­schluss verschlüs­selt durch eine zerti­fi­zierte Über­mitt­lungs­soft­ware.


Der Markt­platz nutzt Meta­da­ten und ist offen für alle gängi­gen Daten­for­mate. Für ein schnel­les Suchen und Finden sind bereits zahl­rei­che Kate­go­rien wie zum Beispiel IoT‑, Produ­k­­ti­ons- oder Umwelt­da­ten einge­pflegt. Gleich­zei­tig stehen aktu­ell rund 2 Mio. offene Daten­sätze aus annä­hernd eintau­send inter­na­tio­na­len Quel­len wie z.B. www.europeandataportal.eu oder www.data.gov zur freien Verfü­gung. Die Daten können mithilfe der Data Science Work­bench direkt in der Weban­wen­dung analy­siert und visua­li­siert werden.


Der ADVANEO data­mar­ket­place 1.0 zeich­net sich als eine ressour­cen­scho­nende und nach­hal­tige Lösung durch seinen dezen­tra­len Ansatz aus, d. h. die Rohda­ten verblei­ben beim Anbie­ter und vermei­den so die Notwen­dig­keit einer Nutzung großer Server-Farmen. Die Zusam­men­ar­beit mit einem Data Center, das alle Anwen­dun­gen mit grünem Strom betreibt, unter­stützt zudem den Ausbau erneu­er­ba­rer Ener­gien.


Und nicht zuletzt erlau­ben eine adap­tier­bare Infra­struk­tur, verschie­dene Schnitt­stel­len und Werk­zeuge Data­thons, sowie virtu­ell ausge­führte Hacka­thons um die Entwick­lung neuer daten­ge­trie­be­ner Anwen­dun­gen anzu­sto­ßen.



Pres­se­kon­takt:


Dennis Weber



+49 211 8766 91–0



ADVANEO GmbH
Neuer Zoll­hof 2
40221 Düssel­dorf


www.advaneo.de


www.advaneo-datamarketplace.de


Über den Button “Down­load Pres­se­ma­te­rial” erhal­ten Sie eine ZIP Datei mit allen rele­van­ten Infos zu dieser Pres­se­mit­tei­lung wie z. B. eine Word­da­tei und alle Grafi­ken und Bilder in verschie­de­nen Forma­ten.


Verwendung von Cookies
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet ADVANEO Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
-Von Google Analytics austragen.