Ein sicher­er und effizien­ter Indus­trieprozess mit vorauss­chauen­der Wartung

Hin­ter­grund

Da die indus­triellen Anwen­dun­gen für IoT und Mas­­chine-zu-Mas­­chine-Kom­­mu­nika­­tion immer mehr an Bedeu­tung gewin­nen, müssen die Unternehmen sich­er­stellen, dass die Kosten für den Ein­satz, die Wartung und den Ver­wal­tungsaufwand die poten­ziellen Vorteile nicht über­wiegen. Heutige Fir­men suchen nach ein­er Migra­tionsstrate­gie hin zu Indus­try 4.0‑fähigen Sys­te­men. Dies kön­nte bedeuten, dass het­ero­gene Steuerungssys­teme, neue Maschi­nen­mod­elle mit den Vorgänger­mod­ellen zusam­me­nar­beit­en und ein höheres Maß an Daten­sicher­heit gewährleis­ten.  Wie kön­nen wir eine effiziente Date­nag­gre­ga­tion sich­er­stellen, so dass alle Mod­elle naht­los miteinan­der kom­mu­nizieren.


Stellen Sie sich eine Pro­duk­tion­san­lage vor, die medi­zinis­che Geräte mit einem beste­hen­den SCA­­DA-Sys­tem (Super­vi­so­ry Con­trol and Data Acqui­si­tion) ver­packt. Wenn ein Fehler an der Robot­­er-Pack- und Palet­tier­an­lage erkan­nt wird, wie wirkt sich das auf die Pro­duk­tion­sleis­tung aus?

Datasets ver­wen­det

Der Ein­satz mod­ern­ster SCA­­DA-Sys­teme ist ein reak­tiv­er Ansatz und kann zum Ver­lust von Zeit und Geld führen. Eine prädik­tive Wartungslö­sung sam­melt die Daten­pro­tokolle der SCA­­DA-Ein­heit­en und kor­re­liert sie mit anderen exter­nen Daten­sätzen wie Tem­per­atur, Anzahl der pro­duzierten Ein­heit­en, anonymisierte Fehler­mel­dun­gen von ähn­lichen Mod­ellen und der Pro­duk­tion­s­pla­nung. Die Anwen­dung von Algo­rith­men des maschinellen Ler­nens auf die aggregierten Daten­sätze hil­ft bei der effizien­ten Vorher­sage und Vor­bere­itung von Abhil­fe­maß­nah­men, noch bevor diese auf Ihren SCA­­DA-Sys­te­­men erscheinen. Ein solch­er Ansatz ist mit einem Daten­mark­t­platz möglich.

Adva­neo Data Mar­ket­place

Beim Umgang mit sen­si­blen Dat­en in der Fer­ti­gungsin­dus­trie ste­hen Daten­schutz und Daten­sicher­heit an erster Stelle. Ein Bin­nen­mark­t­platz, wie z. B. der Adva­neo data mar­ket­place, stellt sich­er, dass keine Dat­en außer­halb Ihres inter­nen Net­zw­erks trans­portiert wer­den. Geräte­hersteller kön­nen Meta­dat­en (Stan­dard­datenbeschrei­bung) erhal­ten, bevor sie entschei­den, welche Daten­sätze rel­e­vant sind. Darüber hin­aus dient der Adva­neo data mar­ket­place als Bro­ker zur Sich­er­stel­lung het­ero­gen­er Daten­sys­teme, Geräte mit unter­schiedlichen Daten­for­mat­en kön­nen naht­los Dat­en aus­tauschen, ohne dass eine weit­ere zusät­zliche Black­box benötigt wird. Der Adva­neo data mar­ket­place bietet:



Inter­nal Mar­ket­Place: Ein maßgeschnei­dert­er intern­er Mark­t­platz wird für Ihre indi­vidu­ellen Szenar­ien konzip­iert. Dadurch wird sichergestellt, dass die Beschrei­bung der für Ver­trieb, Mar­ket­ing, Logis­tik & Trans­port, Retouren und neue Aufträge ver­füg­baren Daten­sätze auf ein­er einzi­gen inter­nen Plat­tform sicht­bar ist. Unternehmens­dat­en müssen nicht auf einen Cloud-Ser­vice hochge­laden wer­den. Eine 100%ige Data Gov­er­nance ist wichtiger denn je.


 


Closed User Groups: Die Möglichkeit, eine Closed User Group (CUG) zu schaf­fen, sorgt in einem bes­timmten Pro­duk­tion­szyk­lus für mehr Trans­parenz und koor­dinierte Pla­nung zwis­chen allen Beteiligten, ein­schließlich Han­del, Design, Pro­duk­tion­süberwachung, Qual­ität­skon­trolle und Lief­er­e­in­heit­en. Die Daten­sätze wer­den für alle benötigten Teams sicht­bar gemacht und die CUG kann nach Ablauf des Pro­duk­tion­ssprints been­det wer­den.


 


Secu­ri­ty and Pri­va­cy: Die meis­ten intel­li­gen­ten Maschi­nen, die in der Indus­trie einge­set­zt wer­den, exportieren Dat­en direkt an die Her­steller in Form von Sys­tem­pro­tokoll­dateien. Dies ist ein hohes Risiko und hat den Ver­lust der Kon­trolle über die Pri­vat­sphäre zur Folge. Der Daten­­mark­t­­platz-Bro­k­er gewährleis­tet die Daten­ho­heit und Kon­trolle über alle Dat­en, die von Ihren Maschi­nen in Ihrem Hause erzeugt wer­den. Durch die Kon­trolle, ob, wann und wie ein direk­ter Aus­tausch zwis­chen den Sys­te­men und den Geräte­herstellern oder Drit­ten stat­tfind­et oder nicht.

Wirkung

Da alle Unternehmen ihre Migra­tion in Rich­tung Smart Indus­try oder Indus­try 4.0 begin­nen, ist die Gener­ierung neuer Dat­en für die Entschei­dungs­find­ung uner­lässlich. Aber nur Unternehmen, die sich auf proak­tive Strate­gien auf der Basis eines prädik­tiv­en Sys­tems konzen­tri­eren, wer­den den größten Nutzen daraus ziehen. Da die in Ihren Fab­riken gener­ierten Dat­en zu Geschäfts­ge­heimnis­sen wer­den, kön­nen Daten­schutz und Sicher­heit nicht über­be­w­ertet wer­den. Der Adva­neo Daten­mark­t­platz wurde entwick­elt, um eine per­fek­te Bal­ance zwis­chen datengetrieben­er indus­trieller Rev­o­lu­tion und höch­st­möglich­er Sicher­heit und Pri­vat­sphäre zu gewährleis­ten.

Email:
Tel.: 0211 876691–0
Ihr Anprech­part­ner: Jür­gen Bret­feld